Ein kleines Beispiel wie das Universum konspiriert...1st hand experience

Die Whats-App-Nachricht

Ein kleines Beispiel wie das Universum konspiriert...1st hand experience Manifestation-Erfahrungen
In einem göttlichen Universum gibt es keine Zufälle.

Letztes Jahr im Winter bekam ich eine Whats-App-Nachricht in Form eines Bildes von einem unbekannten Absender. Es war eine Kondolenz-Nachricht zu einem Anschlag der passiert ist. Ich war nicht betroffen und mich interessierte die ganze Angelegenheit auch nicht wirklich, da ich mich von solchen Ereignissen nicht aus meiner Schwingung bringen lasse…wer auf die bewusste Verbreitung dieser negativen Nachrichten durch die üblichen Kanäle emotional reagiert, lässt sich im Übrigen umprogrammieren und schaltet in eine niedrige Schwingung um - deswegen: TV aus & Shields up!

 

Der Anruf und die 5000 Bücher

Du bist ein lebender Magnet. Was du in dein Leben ziehst, ist in Harmonie mit deinen dominanten Gedanken. Brian Tracy
Zitat: Du bist ein lebender Magnet. Was du in dein Leben ziehst, ist in Harmonie mit deinen dominanten Gedanken. (Brian Tracy)

Wie auch immer…ich habe einfach mal geantwortet und gefragt wer der Absender ist…kurze Zeit später bekam ich von der Nummer einen Anruf und es war ein älterer Mann zwischen 50 und 60 Jahren. Wir hatten ein wenig gequatscht und ich hatte ihm erzählt, dass ich mich für die Themen Motivation, Kraft der Gedanken und Quantenphysik interessiere und mir in diesem Bereich etwas aufbauen möchte, da es  viele Dinge vereint, die ich gerne mache (dieser Blog existierte damals noch nicht). Daraufhin meinte er, dass er in der Vergangenheit bei Seminaren diverser Ikonen aus dem Bereich war (u.a. bei Tony Robbins) und eine Sammlung von 5000 Büchern zu diesen Themen hat…

 

Ich dachte: Wooowwwwww – das gibt’s doch nicht! Schon wieder einer dieser nicht-zufälligen Zufälle. Und dieses Mal konnte es eindeutiger nun wirklich nicht mehr sein – das Universum in Action!

 

Ich hatte das letzte halbe Jahr vor dieser Begegnung, bzw. diesem Kontakt, im Prinzip Nichts anderes gemacht, als mich von morgens bis abends mit diesen Themen zu beschäftigen und an meinen Glaubenssätzen zu arbeiten. Die ganze Thematik hatte mich quasi vollständig in Besitz genommen.

 

Eine Kette von nicht-zufälligen "Zufällen"

Woher hatte er meine Nummer?

 

Ich habe dann natürlich nachgefragt woher er meine Nummer hat...Er meinte, dass sein Bekannter ihm meine Nummer gegeben hat. Dieser Bekannte hatte im Kaufland einen Aushang von mir gesehen, wo ich meine Hilfe gegen Bezahlung angeboten hatte und Kontaktdaten hinterließ…und vermutlich dachte dieser Bekannte, dass der Mann der mich später anrief, in irgendeinem Bereich evtl. eine Hilfskraft gebrauchen könnte und deswegen hat er wohl meine Nummer aufgeschrieben und sie ihm gegeben.

 

Dieser Bekannte fungierte sozusagen als Mittelsmann des Universums…

 

Ich erfuhr, dass der Mann mit den 5000 Büchern nur ca. 15 Minuten von mir entfernt wohnt und ich schätze mal, dass er die größte Büchersammlung zu dem Themengebiet im gesamten Umkreis hat.

 

Er meinte wir könnten uns mal treffen, aber wir hatten seit dem Anruf keinen Kontakt mehr…vielleicht kommt es in Zukunft mal zu einem Treffen, aber vielleicht auch nicht. Ich hatte jedenfalls einen ordentlichen Aha-Effekt und das reicht mir vollkommen aus…

 

Das Universum legt uns nicht alles direkt in den Schoß, aber in unsere Nähe

Hast du einmal eine Entscheidung getroffen, verschwört sich das Universum, um sie in die Tat umzusetzen. Ralph Waldo Emerson
Zitat: Hast du einmal eine Entscheidung getroffen, verschwört sich das Universum, um sie in die Tat umzusetzen. (Ralph Waldo Emerson)

Es ist ab und zu so, dass das Universum uns nicht alles direkt ins Schoß legt, sondern manchmal einfach nur in unsere unmittelbare Nähe und es einer kleinen Handlung benötigt – einer Art Aktivierung. In diesem Fall war es mein Nachfragen, woraufhin sich dann die Begegnung, bzw. der Kontakt, letztendlich ergeben hat.

 

Das Universum mag es kreativ und überrascht uns gerne, deswegen wird es immer neue Wege finden bestimmte Dinge, die wir uns vornehmen, in unser Leben zu bringen.

 

Ich wollte in diesem Artikel einfach mal ein kleines selbsterlebtes Beispiel erläutern, wie es ablaufen kann – aber es gibt auch zahlreiche andere Möglichkeiten…

Wenn du erstmal die Entscheidung getroffen hast, wirst du alle Menschen, Ressourcen und Ideen finden, die du benötigst. Bob Proctor
Zitat: Wenn du erstmal die Entscheidung getroffen hast, wirst du alle Menschen, Ressourcen und Ideen finden, die du benötigst. (Bob Proctor)

Richtet man den Fokus auf bestimmte Felder (Themengebiete), wird man früher oder später mit Menschen in Kontakt kommen, die sich mit den gleichen Feldern beschäftigen.

 

Achja, das Telefongespräch ging ungefähr 30-40 Minuten und ich war an dem Abend noch für die  Sauna verabredet...eigentlich hätte mein Kollege schon längst während des Gesprächs bei mir vorbei kommen sollen, aber er klingelte ca. eine Minute nachdem das Gespräch beendet war - perfektes universelles Timing!


Wenn dir der Artikel gefallen hat, kannst du dich gerne >>> in den Newsletter eintragen <<< oder meine Inhalte teilen. Vielen Dank!


Du hast gerade gelesen: Ein kleines Beispiel wie das Universum konspiriert